AlbumAudio CDTom Mueller & Dani Solimine – Züri/Wean

15,00

Grüess Gott Bäseli
Grüess Gott Bäseli
Det oben ufem Bergli
Det oben ufem Bergli
Wenn der Herrgott net will
Wenn der Herrgott net will
The Harry Lime Theme
The Harry Lime Theme
Der alte Herr Kanzleirat
Der alte Herr Kanzleirat
It's Alright
It's Alright
Serenade
Serenade
Drum wänns eine git, mis Chind
Drum wänns eine git, mis Chind
Cloud No. 9
Cloud No. 9
In der Kellergassen
In der Kellergassen
Mis Dach isch de Himmel vo Züri
Mis Dach isch de Himmel vo Züri
No Apple Pie dihei
No Apple Pie dihei
Wien, Du Stadt meiner Träume
Wien, Du Stadt meiner Träume
The Captain Of Her Heart
The Captain Of Her Heart
Sperrstund is
Sperrstund is

Beschreibung

Liner Notes

Von allen Besetzungen ist das Duo wohl eine der Anspruchsvollsten: Kein Verstecken im Kollektiv, unmöglich, dem vereinbarten Konzept zu entfliehen oder Unsauberkeiten elegant zu überspielen. Jeder Ton zählt und ist hörbar. Es braucht viel Selbstvertrauen, eine intuitive und doch reflektierte Kompetenz, sich gleichzeitig einbringen und zurücknehmen zu können, damit aus dem Zwiegespräch kein Duell oder ein doppelter Monolog wird.

Eine tadellose Beherrschung des Instruments ist notwendig, viel Spielerfahrung in verschiedensten Umfeldern, Gespür für das Weglassen und für musikalische Doppelbödigkeiten.
Tom und Dani bringen das alles mit. In der achtköpfigen Band THE BLUE FLAGSHIPS habe ich die beiden und sie sich gegenseitig kennengelernt. Lassen sie es dort im Stil des 40er -Jahre Jump Blues ordentlich krachen, outen sie sich hier als Meister der leisen Töne.
Der Wahlwiener Tom und der Zürcher Dani reden miteinander nach Noten über Gemeinsamkeiten und Trennendes ihrer Städte. Weil es weder an der Limmat noch an der Donau genügend Distanz dafür gäbe, fahren sie dafür kurz über den Ozeannach Amerika. Von dort aus gesehen – oder gehört – liegen Wien und Zürich gleich nebeneinander.

An Swing, Blues und Jazz gespiegelt zeigen die alten, vermeintlich bekannten Lieder plötzlich ganz neue Facetten, klingen frisch und überraschend. Es ist ein musikalisches Gespräch, dem ich gerne zuhöre, denn es kommt ohne Geschwätz und vordergründige Effekte aus. Dabei lassen die beiden dem Hörer genug Raum und Zeit für eigene Entdeckungen.

Ein feines Sax mit grossem Ton und eine siebensaitige Gitarre, die in würdiger Vertretung der Wiener Kontragitarre eine ganze Rhythm Section ersetzt.
Ein heiterer Blick zurück in die Gegenwart. Traditionsbewusstsein ohne Nostalgieseligkeit. Vertraute Musik, voller Überraschungen!

Dieses Album passt zu Palatschinken, Bourbon oder Züri G‘schnätzletem. Ob als lauschige Tafelmusik, oder für Momente entspannt – genauen Zuhörens: Ein stimmiges, eigenständiges Konzept jenseits zeitlicher, kultureller, geografischer Grenzen: unerhört musikalisch!
Duke Seidmann

 

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Tom Mueller & Dani Solimine – Züri/Wean”

Kontakt

Hernalser Hauptstraße 164/29
A-1170 Wien
+43 650 9662121
office(at)thesaxophone.space
www.muellertom.com

Newsletter